Martin Dressel

Martin Dressel

Counsel

Martin Dressel ist Counsel in der Branchengruppe Infrastruktur und Experte für Projektverträge sowie Energierecht. Ein besonderer Schwerpunkt seiner Tätigkeit liegt auf der Begleitung von Projektentwicklungen, insbesondere im Bereich Erneuerbare Energien.

Martin Dressel verfügt über langjährige Erfahrungen bei der Beratung internationaler und nationaler Mandanten zu gesellschafts-, vertrags- und energierechtlichen Themen. Zu seinen Mandanten gehören Banken, in- und ausländische private und institutionelle Investoren sowie Regierungen und Verbände.

Vor seinem Wechsel zu Greenberg Traurig war Martin Dressel über acht Jahre im Bereich Corporate/Energy bei Linklaters tätig.

Schwerpunkte

  • Energie und Infrastruktur
  • M&A Transaktionen und Joint Ventures
  • Projektentwicklungen
  • Projektverträge
  • Allgemeines Zivilvertragsrecht

Expertise

Ausbildung

Akademische Ausbildung
  • Zweites juristisches Staatsexamen, Berlin, 2007
  • LL.M., Emory University, Atlanta/USA, 2003
  • Erstes juristisches Staatsexamen, Humboldt Universität zu Berlin, 2002
Zulassung
  • Deutschland
Sprache
  • Deutsch
  • Englisch
  • Russisch