Skip to main content

Helena Sitz ist Associate in der Branchengruppe Infrastruktur. Sie berät nationale und internationale Regierungen, Behörden sowie öffentliche und private Unternehmen bei Projektentwicklungen, Public Private Partnerships und Privatisierungen. Dazu zählen insbesondere Infrastrukturprojekte in den Bereichen Verkehr und Transport, Gesundheitswesen, Telekommunikation sowie Versorgungs- und Netzinfrastruktur. Ihre Tätigkeit umfasst alle Aspekte der vergaberechtlichen, haushaltsrechtlichen und beihilfenrechtlichen Beratung. Außerdem berät sie zu Fragestellungen im Regulierungs- und Verwaltungsrecht.

Schwerpunkte

  • Transport- und Verkehrsinfrastruktur
  • Öffentliches Auftragswesen
  • Komplexe Infrastrukturprojekte
  • Öffentliches Abgabenwesen
  • Öffentlich-Private Partnerschaften (ÖPP)

Expertise

Ausbildung

Akademische Ausbildung
  • Zweites juristisches Staatsexamen, Berlin, 2020
  • Erstes juristisches Staatsexamen, Berlin 2016
  • Maîtrise en droit mention droit européen, Paris II-Panthéon Assas, 2016
Zulassung
  • Deutschland
Sprache
  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch