GT Germany berät Benson Elliot und Kauri CAB beim Kauf von acht Baufeldern in Berlin

Berlin, 28. Januar 2016 - Greenberg Traurig Germany (GT Germany) hat die Joint-Venture-Partner Benson Elliot Capital Management (Benson Elliot) und Kauri CAB Development (Kauri CAB) beim Erwerb von acht Baufeldern in der Berliner Europacity beraten. Verkäufer des rund 25.000 Quadratmeter großen Grundstücks ist CA Immo.  

Auf dem Areal, das den Bau von circa 70.000 Quadratmetern Geschossfläche erlaubt, planen die Partner rund 490 neue Wohnungen zu errichten. Durch die Ansiedlung von Einzelhandel, Büros, Restaurants und einer Kita soll ein urbaner Nutzungsmix entstehen. Die Baumaßnahmen sollen bereits Ende 2016 beginnen, sodass die ersten Wohnungen voraussichtlich 2018 bezogen werden können.   

GT Germany hat die Transaktion in allen Aspekten rund um die Gründung des Joint Ventures und den Ankauf der Baufelder beraten.  

Hintergrund:
Das Team von GT Germany, vormals Olswang, berät Benson Elliot seit 2010 regelmäßig bei Immobilientransaktionen. Den Joint-Venture-Partner Kauri CAB betreute die Kanzlei erstmals. 

Rechtliche Berater:
Partner: Dr. Peter Schorling (Federführung, Immobilien M&A), Dr. Martin Hamer (Öffentliches Recht), Georg von Wallis (Steuerrecht) 
Associates: Dr. Daniel Benighaus (Immobilien M&A), Dr. Sara Berendsen (Immobilien M&A), Claudia Stremel (Steuerrecht)