Skip to main content

Greenberg Traurig
European Offices Privacy Notice

Datum des Wirksamwerdens: 4. August 2020

Greenberg Traurig Germany, LLP, Greenberg Traurig, LLP (eine im Vereinigten Königreich eingetragene Gesellschaft), GREENBERG TRAURIG Nowakowska-Zimoch Wysokiński sp.k. und das Amsterdamer Büro von Greenberg Traurig LLP (eine in New York eingetragene Gesellschaft) (zusammen "GT EU", "wir" oder "uns") achten Ihr Recht auf Privatsphäre. In dieser Datenschutzerklärung wird erläutert, wie GT EU als für die Datenverarbeitung Verantwortlicher Informationen über Sie erheben, weitergeben, nutzen und verarbeiten kann und wie Sie Ihre Datenschutzrechte ausüben können. Sie gilt für alle Dienstleistungen, die von GT EU erbracht werden, wenn Einzelpersonen auf die Büroseiten von GT EU auf www.gtlaw.com, ihre Subdomains oder die mobilen Apps von GT zugreifen, und in Verbindung mit unseren Blogs, Benachrichtigungen, Newslettern, Social-Media-Seiten oder -Programmen und anderen Kommunikationsdiensten, die im oder über das Internet, per E-Mail oder auf andere Weise bereitgestellt werden, sowie für alle Daten, die wir über unsere Mandanten und andere Personen im Zusammenhang mit unseren Rechtsdienstleistungen oder auf andere Weise erhalten (zusammen die "Dienstleistungen").

Die Datenschutzerklärung für Ihren Zugang zu www.gtlaw.com ("Website"), mobilen Anwendungen, Blogs, Benachrichtigungen, Newslettern, Social-Media-Websites oder -Programmen und anderen Kommunikationsdiensten, die im oder über das Internet bereitgestellt werden (zusammenfassend die "Website-Dienste"), finden Sie in der GT Datenschutzerklärung (Website).

Wir können bei bestimmten Anlässen, bei denen wir personenbezogene Daten über Sie sammeln oder verarbeiten, zusätzliche Datenschutzhinweise bereitstellen. Diese ergänzenden Hinweise sollten zusammen mit dieser Datenschutzerklärung gelesen werden.

Wenn Sie Bedenken oder Fragen zum Datenschutz oder zur Nutzung unserer Dienste haben, wenden Sie sich bitte per E-Mail an privacyoffice@gtlaw.com oder per Post an die im Abschnitt "Wie Sie uns kontaktieren können" angegebene Adresse.

1. Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Wir können diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit aktualisieren. Das Datum des Inkrafttretens der aktuellen Datenschutzerklärung ist oben auf dieser Seite angegeben. Wenn wir wesentliche Änderungen an der Art und Weise vornehmen, wie wir die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten erfassen, verwenden, weitergeben oder verarbeiten, werden wir Sie durch einen Hinweis auf die Änderungen in klarer und auffälliger Weise auf der GT-Website oder über die aktuellste E-Mail- oder Postanschrift, die wir über Sie gespeichert haben, informieren.

2. Verantwortung für Ihre persönlichen Informationen

Für die Zwecke der Datenschutz-Grundverordnung (EU) 2016/679 (die "DSGVO") sind Greenberg Traurig, P.A. und Greenberg Traurig LLP (ein in New York eingetragenes Unternehmen) die Verantwortlichen für die Datenverarbeitung der personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen oder die wir in Verbindung mit den GT-Webseitendiensten erheben, es sei denn, die GT-Webseite bezieht sich speziell auf ein Büro, einen Anwalt oder einen anderen Mitarbeiter oder Vertreter von GT EU, wobei das jeweilige GT EU-Büro (auch) ein für die Verarbeitung Verantwortlicher sein kann. Weitere Informationen über die Datenverarbeitungsaktivitäten von Greenberg Traurig LLP im Zusammenhang mit den GT-Website-Diensten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Greenberg Traurig (Website).

Wenn wir Ihnen juristische Dienstleistungen anbieten oder wenn Sie in anderer Weise mit uns in Kontakt treten (z. B. um an einer Veranstaltung teilzunehmen, sich mit einer Angelegenheit eines unserer Mandanten zu befassen oder sich uns als Mitarbeiter anzuschließen), hängt die Identität des für die Datenverarbeitung Verantwortlichen im Sinne der DSGVO von der GT-Niederlassung ab, mit der Sie in Kontakt treten. Jede Niederlassung ist im ersten Absatz dieses Datenschutzhinweises aufgeführt und wird als unabhängiger Datenverantwortlicher betrachtet. Dieser Datenschutzhinweis gilt für alle diese Einrichtungen in der EU.

3. Informationen, die wir sammeln können

Wenn wir unsere Dienste anbieten, können wir personenbezogene Daten über Ihre Nutzung unserer Dienste, personenbezogene Daten, die Sie uns senden oder die wir aus anderen Quellen erhalten, erfassen. In dieser Datenschutzerklärung verwenden wir den Begriff "personenbezogene Daten" für Informationen, die Sie identifizieren oder identifizierbar machen. Informationen, die anonymisiert wurden, so dass keine Identifizierung einer bestimmten Person möglich ist, sind keine "personenbezogenen Daten".

Bei der Bereitstellung der Dienste können wir die folgenden Informationen sammeln und verarbeiten:

  • Freiwillig zur Verfügung gestellte Informationen. Wir können Informationen sammeln, die Sie uns freiwillig zur Verfügung stellen. Wenn Sie mit uns per E-Mail, per Post, per Telefon oder durch andere Kommunikationsformen kommunizieren oder korrespondieren oder wenn Sie sich mit uns in unseren Büros oder an anderen Orten treffen, können wir die Informationen, die Sie im Rahmen dieser Kommunikation oder dieses Treffens zur Verfügung stellen, erfassen und verarbeiten. Wir erheben und verarbeiten nur die personenbezogenen Daten, die wir benötigen, um Ihre Anfrage zu beantworten und/oder die von Ihnen gewünschte Dienstleistung zu erbringen.

  • Automatisch gesammelte Informationen. Wir können automatisch Informationen über Sie sammeln, wenn Sie unsere Dienste nutzen; dies umfasst zum Beispiel, aber nicht abschließend:

    • Geräte-Informationen. Wir können Informationen über Geräte sammeln, die Sie für den Zugriff auf die Dienste verwenden, und darüber, wie Sie die Dienste nutzen, wie z.B. Ihre Internetprotokoll-Adresse ("IP") und welche Websites Sie vor dem Zugriff auf unsere Dienste besucht haben.

    • Leistungs- und Protokolldaten. Unsere Server können automatisch Informationen aufzeichnen, die durch Ihre Nutzung unserer Dienste entstehen. Dazu gehören unter anderem Ihre IP-Adresse, der Browsertyp, das Betriebssystem, Befehlszeileninformationen, Diagnoseinformationen im Zusammenhang mit den Diensten (z.B. Berichte über Absturzaktivitäten), die verweisende Webseite, besuchte Seiten, der Standort, Ihr Mobilfunkanbieter, Geräte- und Anwendungs-IDs sowie Suchbegriffe. Wenn wir Ihnen beispielsweise eine E-Mail senden, können wir bestimmte Informationen erfassen, z.B. ob Sie unsere E-Mail geöffnet oder gelöscht haben, welche Aktion Sie nach Erhalt unserer E-Mail durchgeführt haben oder Ihren Namen und Ihre Kontaktinformationen.

    • Cookies. Wir verwenden Cookies, um Informationen effektiver anzuzeigen, Informationen über Ihre Präferenzen und Einstellungen auf Ihrem Computer oder Gerät zu speichern, statistische Informationen über die Nutzung unserer Dienste zu sammeln, um unser Design und unsere Funktionalität zu verbessern und für Sicherheitszwecke. Weitere Informationen finden Sie in unserem Cookie-Hinweis oder klicken Sie auf den Link "Cookie-Einstellungen" in der Fußzeile unserer Website, um die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers für unsere Website jederzeit zu aktualisieren. 

      Bitte beachten Sie, dass wir derzeit nicht auf "do not track"-Signale von Webbrowsern oder andere Mechanismen reagieren, die es Ihnen ermöglichen, die Erfassung von Informationen über Netzwerke von Websites und Online-Diensten abzulehnen, da es keinen Standard dafür gibt, wie Online-Dienste auf solche Signale reagieren sollten. Im Zuge der Entwicklung von Standards können wir Richtlinien für die Reaktion auf "Do-not-track"-Signale entwickeln, die wir in dieser Datenschutzerklärung beschreiben werden.

  • Informationen, die wir von Dritten über Sie erhalten. Wenn wir personenbezogene Daten über Sie von Dritten erhalten und diese Informationen verwenden, kann es sich dabei um folgende Angaben handeln: Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Kontaktinformationen, das Unternehmen, für das Sie arbeiten, Ihre Position, Ihre Geschäfts- und Privatadresse, Identifikations- und Hintergrundinformationen, Berufserfahrung und Qualifikationen, frühere Positionen, finanzielle Informationen, wie z.B. zahlungsbezogene Informationen und Aktienbesitz, sowie andere personenbezogene Informationen.

    Wenn Sie sich über ein soziales Netzwerk wie LinkedIn oder Facebook mit uns verbinden, erfassen wir personenbezogene Daten von dem sozialen Netzwerk in Übereinstimmung mit Ihren Datenschutzeinstellungen in diesem sozialen Netzwerk. Das verbundene soziale Netzwerk kann uns Informationen wie Ihren Namen, Ihr Profilbild, Ihr Netzwerk, Ihr Geschlecht, Ihren Benutzernamen, Ihre Benutzer-ID, Ihr Alter oder Ihren Altersbereich, Ihre Sprache, Ihr Land, Ihre Freundesliste, Ihre Follower-Liste und alle anderen Informationen, denen Sie zugestimmt haben oder die das soziale Netzwerk uns zur Verfügung stellt, übermitteln. Wir gehen davon aus, dass das soziale Netzwerk oder andere Dritte berechtigt sind, solche personenbezogenen Daten zu sammeln und mit uns zu teilen. Wenn Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern möchten, sollten Sie Ihre Datenschutzeinstellungen überprüfen und das betreffende soziale Netzwerk oder den Dritten konsultieren.
  • Besondere Kategorien persönlicher Daten. Im Zusammenhang mit einer Veranstaltung, einem Seminar oder einem Treffen können wir Sie um Informationen über Ihren Gesundheitszustand bitten, um eventuelle Behinderungen oder besondere Ernährungsbedürfnisse zu erkennen und zu berücksichtigen. Jegliche Verwendung dieser Informationen ist auf die Zwecke beschränkt, die Ihnen zum Zeitpunkt der Erhebung mitgeteilt wurden. Im Zusammenhang mit der von uns erbrachten Rechtsberatung können wir auch besondere Kategorien personenbezogener Daten über Sie erhalten oder erheben und verwenden (z.B. Rasse, ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse Überzeugungen, gewerkschaftliche Aktivitäten, körperliche oder geistige Gesundheit, Sexualleben, Einzelheiten zu Straftaten oder genetische oder biometrische Daten).

4. Wie und warum wir Ihre Informationen verwenden

  • Um unsere Dienstleistungen für Sie oder andere zu erbringen. Wir können Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um unsere Dienstleistungen, einschließlich Rechtsberatung, für Sie oder Dritte zu erbringen, um behördlichen oder anderen rechtlichen Verpflichtungen nachzukommen und um den Vertrag, den wir mit Ihnen, Ihrem Arbeitgeber oder anderen Dritten geschlossen haben, zu erfüllen und um mit Ihnen in Kontakt zu bleiben und Sie kontaktieren zu können. Ohne Ihre personenbezogenen Daten können wir diese Dienstleistungen nicht erbringen.

  • Um auf Ihre Anfragen zu reagieren. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen, z.B. bei Fragen, Anliegen, Feedback, Streitigkeiten, Problemen oder Beratungsanfragen. Ohne Ihre persönlichen Daten können wir Ihnen nicht antworten oder sicherstellen, dass Sie die Dienste weiterhin nutzen können.

  • Zur Durchsetzung unserer Bedingungen oder Vereinbarungen. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um vermeintliche oder tatsächliche verbotene, unerlaubte oder illegale Aktivitäten in Verbindung mit unseren Diensten aktiv zu überwachen, zu untersuchen, zu verhindern und zu begrenzen; um Verstöße gegen unsere Bedingungen, Vereinbarungen oder Richtlinien zu untersuchen, zu verhindern oder zu begrenzen; und um unsere Vereinbarungen mit Dritten und Partnern durchzusetzen. Wir können unsere Dienste nicht in Übereinstimmung mit unseren Bedingungen, Vereinbarungen oder Richtlinien erbringen, ohne Ihre personenbezogenen Daten für diese Zwecke zu verarbeiten.

  • Zur Gewährleistung der Sicherheit des Dienstes. Wir sind verpflichtet, Ihre Sicherheit und die kontinuierliche Nutzung unserer Dienste zu gewährleisten. Zu diesem Zweck verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um unsere Sicherheitsmaßnahmen zu verbessern und durchzusetzen; und um Ihre Identität zu überwachen und zu überprüfen, damit unbefugte Benutzer keinen Zugriff auf Ihr Konto bei uns oder Ihre anderweitig gespeicherten Daten erhalten. Wir können die Sicherheit unserer Dienste nicht gewährleisten, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht zu Sicherheitszwecken verarbeiten.

  • Um Ihre Erfahrung mit den Diensten zu personalisieren. Wir können Ihnen Dienste von Drittanbietern und viele andere Optionen zur Verfügung stellen, um Ihre Erfahrung mit unseren Diensten zu personalisieren. Darüber hinaus verwenden wir Cookies, Plug-Ins und ähnliche Tracking-Technologien (weitere Informationen finden Sie in unserem Cookie-Hinweis oder klicken Sie auf den Link "Cookie-Einstellungen" in der Fußzeile unserer Website, um die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers für unsere Website jederzeit zu aktualisieren). Durch die Personalisierung der Dienste können Sie unsere Dienste noch besser nutzen, da wir Ihre Präferenzen (z.B. Ihre Sprachauswahl, Ihre Zeitzone usw.) im Auge behalten. Ohne die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für diese Zwecke können Sie möglicherweise nicht auf einen Teil oder alle unsere Dienste zugreifen oder diese personalisieren.

  • Für potenzielle Beschäftigung. Wenn Sie sich bei uns um eine Beschäftigung bewerben, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um Sie als Bewerber für die Stelle zu beurteilen. Ohne Ihre personenbezogenen Daten können wir Ihre Qualifikationen für eine Beschäftigung nicht beurteilen.

  • Um Marketingaktivitäten zu betreiben. Wir möchten Sie über unsere Dienste, neue rechtliche und politische Entwicklungen, relevante Informationen in den von uns bedienten Branchen und unsere Marketingveranstaltungen informieren (auch auf elektronischem Wege, z.B. per E-Mail). Zu diesem Zweck können wir Ihre Kontaktinformationen oder Informationen über Ihre Interaktionen mit unseren Diensten verarbeiten, um Ihnen Marketingmitteilungen zu senden; Sie über Veranstaltungen, Webinare oder andere Materialien zu informieren; zielgerichtetes Marketing zukommen zu ermöglichen (weitere Informationen über digitale interessenbasierte Werbung finden Sie in unserem Cookie-Hinweis oder klicken Sie auf den Link "Cookie-Einstellungen" in der Fußzeile unserer Website, um die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers für unsere Website jederzeit zu aktualisieren); und um Sie über unsere Dienste auf dem Laufenden zu halten. Wir tun dies auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen und wie es das geltende Recht erlaubt oder mit Ihrer Zustimmung. Sie können den Erhalt unserer Marketinginformationen jederzeit abbestellen, indem Sie auf einen Abmeldelink in unseren E-Mails klicken.

Sollten wir in Zukunft Ihre personenbezogenen Daten in einer Weise verwenden, die nicht in dieser Datenschutzerklärung beschrieben ist, werden wir Sie darüber informieren. Zu diesem Zeitpunkt haben Sie die Möglichkeit, uns die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke zu untersagen, die mit den Zwecken, für die wir sie ursprünglich erhoben oder erhalten haben oder für die wir später Ihre Zustimmung erhalten haben, unvereinbar sind. Wenn Sie die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten einschränken möchten, stehen Ihnen möglicherweise einige oder alle Dienste nicht zur Verfügung. Außerdem können wir berechtigte Gründe haben, Ihre personenbezogenen Daten weiterhin zu verwenden, auch wenn Sie uns dies nicht erlaubt haben.

5. Weitergabe und Offenlegung von Informationen

Wir verkaufen, tauschen, übertragen oder geben Ihre persönlichen Daten nicht an Dritte weiter, es sei denn, dies ist in dieser Datenschutzerklärung vorgesehen oder Sie haben ausdrücklich zugestimmt oder wir sind verpflichtet, diese Daten weiterzugeben, um Ihre Anfrage zu bearbeiten oder um rechtmäßige Zwecke oder gesetzliche Verpflichtungen zu erfüllen. Insbesondere geben wir personenbezogene Daten unter den folgenden Umständen weiter:

  • Öffentliche Einrichtungen. Wir können Ihre personenbezogenen Daten an bestimmte öffentliche Einrichtungen wie Gerichte, Handelsregister, Grundbücher, Aufsichtsbehörden und andere öffentliche Stellen weitergeben, insbesondere im Rahmen der Erbringung von Rechtsdienstleistungen im Rahmen der Dienstleistungen. Ihre personenbezogenen Daten können auch an Gegner, deren Berater und andere Dritte weitergegeben werden, die an einer Angelegenheit beteiligt sind, zu der wir beraten.

  • Verbundene Unternehmen von GT. Da wir ein globales Unternehmen sind, das global Dienstleistungen anbietet, können wir Ihre Daten an unsere Büros und Datenzentren in der ganzen Welt weitergeben, um unsere Dienstleistungen zu erbringen (z.B. in den Vereinigten Staaten, Europa, Lateinamerika, dem Nahen Osten und Asien).

  • Unsere Dienstanbieter. Wir geben Ihre Daten an bestimmte Dienstleister, Lieferanten, Subunternehmer und ähnliche Dritte weiter, die für uns Dienstleistungen erbringen oder in unserem Namen handeln, damit sie uns bei der Unterhaltung unseres Dienstes unterstützen können. Unsere Verträge mit diesen Dienstleistern verbieten ihnen die Weitergabe Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen Zwecken als den von uns vorgegebenen.

  • Unternehmensumstrukturierung. Vorbehaltlich der für uns geltenden berufsständischen Regeln und der geltenden Datenschutzgesetze können wir im Falle einer Umstrukturierung, eines Verkaufs, einer Fusion, eines Joint Ventures, einer Abtretung, einer Übertragung oder einer sonstigen Verfügung über unser gesamtes Geschäft, unsere Vermögenswerte oder unsere Bestände oder Teile davon, einschließlich im Falle einer Unternehmensumstrukturierung, Daten an Dritte übertragen. Sofern ein Konkurs- oder anderes Gericht nichts anderes bestimmt, unterliegt die Verwendung und Offenlegung aller übertragenen personenbezogenen Daten Richtlinien, die mit den in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Richtlinien übereinstimmen.

  • Ersuchen der Strafverfolgungsbehörden. Wir können Informationen über Sie verwenden, weitergeben oder offenlegen, um rechtlichen Bedenken oder Verpflichtungen nachzukommen, insbesondere wenn wir nach unserem alleinigen Ermessen der Meinung sind, dass (a) Sie die Dienste missbraucht haben könnten, z.B. um sich unbefugten Zugang zu einem System zu verschaffen oder Spamming, Denial-of-Service-Angriffe oder ähnliche Angriffe durchzuführen; (b) die Offenlegung vernünftigerweise notwendig ist, um unsere Nutzungsbedingungen oder unsere Auftragsbedingungen durchzusetzen; (c) um auf mutmaßliche illegale oder betrügerische Aktivitäten zu reagieren; (d) um gesetzliche Rechte zu wahren oder rechtliche Ansprüche abzuwehren; (e) um uns zu ermöglichen, verfügbare Rechtsmittel zu verfolgen oder den Schaden zu begrenzen, den wir oder ein Dritter erleiden könnten.

6. Links zu Diensten Dritter

Unsere Dienste können Links oder Einführungen zu Diensten Dritter enthalten. Die Nutzung dieser Dienste Dritter kann zur Erfassung und Weitergabe von Informationen über Sie durch diese Dienste Dritter führen.

Diese Datenschutzerklärung bezieht sich nicht auf die Datenverarbeitungspraktiken Dritter, sofern nicht anders angegeben. Bitte beachten Sie, dass die Aufnahme eines Links in einen unserer Dienste zu einem Dienst eines Dritten nicht bedeutet, dass wir die Datenverarbeitungspraktiken des Dritten gutheißen und dass die Praktiken des Dritten nicht von dieser Datenschutzerklärung abgedeckt sind. Wir sind nicht verantwortlich für die Datenschutzpraktiken dieser Unternehmen.

Wir empfehlen Ihnen, diese Umstände zu beachten, wenn Sie unsere Dienste verlassen und die Datenschutzerklärungen oder Hinweise jeder Website oder App zu lesen, auf der Sie landen, nachdem Sie auf einen Link oder eine Schaltfläche eines sozialen Netzwerks geklickt haben.

7. Ihre Rechte in Bezug auf Ihre Informationen

Wir ergreifen angemessene Maßnahmen, um sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten richtig, vollständig und aktuell sind. Sie haben das Recht, auf die von uns erfassten personenbezogenen Daten zuzugreifen, sie zu korrigieren oder zu löschen. Sie haben auch das Recht, die weitere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit einzuschränken oder abzulehnen. Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten und standardisierten Format zu erhalten, und, sofern technisch und rechtlich möglich, das Recht, Ihre personenbezogenen Daten direkt an einen dritten Verantwortlichen zu übermitteln. Um Ihre Rechte auszuüben, können Sie sich an privacyoffice@gtlaw.com oder an die in Abschnitt 14 aufgeführten Kontaktpersonen wenden.

Wir werden Ihre Anfrage innerhalb eines angemessenen Zeitrahmens beantworten. Um die Privatsphäre und die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten zu schützen, können wir Informationen von Ihnen anfordern, die es uns ermöglichen, Ihre Identität und Ihr Recht auf Zugang zu diesen Daten zu bestätigen sowie die von uns verwalteten persönlichen Daten zu suchen und Ihnen zur Verfügung zu stellen. Es gibt Fälle, in denen geltende Gesetze oder behördliche Vorschriften es uns erlauben oder vorschreiben, die Bereitstellung oder Löschung einiger oder aller personenbezogenen Daten, um deren Bereitstellung oder Löschung Sie gebeten haben, zu verweigern.

Wenn Sie der Meinung sind, dass wir Ihre Datenschutzrechte verletzt haben, wenden Sie sich bitte an privacyoffice@gtlaw.com oder an die in Abschnitt 14 aufgeführten Kontaktadressen, damit wir den Konflikt direkt beilegen können. Sie haben auch das Recht, eine Beschwerde bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat Ihres gewöhnlichen Aufenthalts oder des Ortes des mutmaßlichen Verstoßes einzureichen

8. Wie wir Ihre Informationen sicher aufbewahren

Wir setzen angemessene technische, organisatorische und administrative Maßnahmen ein, um Ihre persönlichen Daten innerhalb unserer Organisation vor unbefugtem oder unrechtmäßigem Zugriff oder Verarbeitung sowie vor versehentlichem Verlust, Zerstörung oder Beschädigung zu schützen. Zusätzlich zu den oben genannten Sicherheitsmaßnahmen unternimmt GT EU die folgenden Schritte zum Schutz personenbezogener Daten: Sie (i) ergreift Maßnahmen, um die kontinuierliche Vertraulichkeit, Integrität, Verfügbarkeit und Widerstandsfähigkeit der Verarbeitungssysteme und Dienstleistungen von GT EU zu gewährleisten; (ii) ergreift Maßnahmen, um die Fähigkeit von GT EU zu gewährleisten, die Verfügbarkeit von und den Zugang zu personenbezogenen Daten im Falle eines physischen oder technischen Zwischenfalls zeitnah wiederherzustellen; und (iii) verfügt über ein Verfahren zur regelmäßigen Prüfung, Bewertung und Evaluierung der Wirksamkeit der technischen und organisatorischen Maßnahmen.

Auch wenn GT EU angemessene Anstrengungen unternimmt, um Ihre persönlichen Daten zu schützen, ist kein Sicherheitssystem und keine Datenspeicherung oder -übertragung über das Internet oder auf andere Weise vollkommen sicher. Daher können wir nicht für die Sicherheit von Informationen garantieren, die wir von Ihnen gesammelt oder erhalten oder an Sie übermittelt haben.

Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Daten nicht sicher sind, teilen Sie uns das Problem bitte unverzüglich unter der in Abschnitt 14 unten angegebenen Adresse mit.  

9. Vorratsspeicherung

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten so lange auf, wie es für die Durchführung der in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Aktivitäten erforderlich ist oder wenn wir ein berechtigtes Interesse daran haben oder so lange, wie es in einem entsprechenden Vertrag zwischen Ihnen und uns festgelegt ist oder um geltende gesetzliche oder behördliche Anforderungen oder Bilanzierungserfordernisse sowie Informationspflichten zu erfüllen.

Wenn unser berechtigtes Interesse an der Aufbewahrung Ihrer personenbezogenen Daten nicht mehr besteht, werden wir Ihre Daten entweder löschen oder anonymisieren, so dass sie nicht mehr einer bestimmten Person zugeordnet werden können. Eine längere Aufbewahrungsfrist kann aufgrund von steuerlichen, buchhalterischen oder anderen geltenden Gesetzen oder berufsständischen Regelungen erforderlich oder zulässig sein. Soweit personenbezogene Daten in unseren Datenbanken, Backups oder anderen Aufzeichnungen verbleiben und wir sie nicht anonymisieren können, werden wir diese Daten von der weiteren Verarbeitung ausschließen, bis eine Löschung möglich ist. Wenn Sie Fragen haben, können Sie sich gerne an uns wenden.

10. Informationen für Kinder

Wir erheben wissentlich keine personenbezogenen Daten von Kindern unter 16 Jahren. Im Rahmen unserer Rechtsberatung können wir personenbezogene Daten von Kindern unter 16 Jahren erheben und verwenden, soweit dies nach geltendem Recht oder mit Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten zulässig ist. Wenn wir Kenntnis davon erhalten, dass eine Person unter 16 Jahren Informationen übermittelt, die nicht im Zusammenhang mit den Dienstleistungen stehen, die wir unseren Kunden anbieten, werden wir diese Informationen so schnell wie möglich löschen. Wenn Sie glauben, dass wir Informationen über eine Person unter 16 Jahren sammeln, benachrichtigen Sie uns bitte unverzüglich, damit wir entsprechende Maßnahmen ergreifen können.

11. Internationale Übermittlung von personenbezogenen Daten

Als globales Unternehmen können wir Ihre personenbezogenen Daten in Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums ("EWR") übermitteln. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten in Länder außerhalb des EWR übermitteln, einschließlich der Weitergabe Ihrer Daten an Greenberg Traurig, P.A. und Greenberg Traurig LLP, stellen wir sicher, dass ein angemessenes Schutzniveau gewährleistet ist, indem wir - sofern gesetzlich vorgeschrieben - sicherstellen, dass mindestens eine der folgenden angemessenen Garantien umgesetzt wurde:

  • Die Übermittlung erfolgt in Länder, die nach Ansicht der Europäischen Kommission ein angemessenes Schutzniveau für personenbezogene Daten bieten (sog. "Angemessenheitsbeschluss");

  • Wir verwenden spezielle, von der Europäischen Kommission genehmigte Verträge, die den gleichen Schutz für personenbezogene Daten gewährleisten, wie er im EWR gewährt wird; oder

  • Wir verwenden andere sachgerechte Lösungen für grenzüberschreitende Übermittlungen, die nach Artikel 46 und 49 der Datenschutz-Grundverordnung vorgeschrieben oder zulässig sind. 

12. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten

In Artikel 6 Abs. 1 der Datenschutz-Grundverordnung (EU) 2016/679 ("DSGVO") wird beschrieben, wann eine Verarbeitung rechtmäßig erfolgen kann. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten für einen bestimmten Zweck verarbeiten, wenden wir eine der unten beschriebenen Rechtsgrundlagen nach Artikel 6 an, einschließlich etwaiger Rechtsgrundlagen nach Artikel 9 für besondere Kategorien personenbezogener Daten.

(i) Wann immer wir Ihre Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten benötigen, erfolgt die Verarbeitung auf der Grundlage von Artikel 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

(ii) Ist die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für die Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen und GT oder für die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen auf Ihren Wunsch hin erforderlich, so beruht diese Verarbeitung auf Artikel 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Werden diese Daten nicht verarbeitet, ist GT nicht in der Lage, den Vertrag mit Ihnen zu erfüllen.

(iii) Wenn die Verarbeitung für uns erforderlich ist, um einer rechtlichen Verpflichtung nachzukommen, verarbeiten wir Ihre Daten auf der Grundlage von Artikel 6 Abs. 1 lit. c DSGVO, beispielsweise zur Erfüllung von Verpflichtungen im Rahmen der Geldwäschebekämpfung.

(iv) Wenn die Verarbeitung zur Wahrung der berechtigten Interessen von GT oder einer anderen Partei erforderlich ist, erfolgt die Verarbeitung gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, zum Beispiel zur Durchsetzung von Rechtsansprüchen.

Nachstehend finden Sie einige Beispiele für typische Verarbeitungen und deren Rechtsgrundlage: 

Zweck der Verarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung

  • Erbringung der Dienstleistungen
  • Zur Beantwortung Ihrer Anfragen
  • Zur Durchsetzung unserer Bedingungen und Vereinbarungen
  • Kundenbetreuung 
  • Gewährleistung der Sicherheit des Dienstes
  • Übermittlung an mit GT verbundene Unternehmen
  • Weitergabe an unsere Dienstleister, Partner und Andere
     

Die Verarbeitung erfolgt auf der Grundlage unserer vertraglichen Verpflichtungen oder zur Durchführung von Maßnahmen vor Abschluss eines Vertrags.

  • Zur Bereitstellung unserer Dienste für andere
  • Beantwortung von Anfragen durch Andere
  • Zur Durchsetzung unserer Vereinbarungen mit Anderen
  • Zur Gewährleistung der Sicherheit des Dienstes
  • Übermittlung an mit GT verbundene Unternehmen
  • Weitergabe an unsere Dienstleister, Partner und Andere
     

Die Verarbeitung beruht auf dem berechtigten Interesse von uns oder einem Dritten.

  • Um Ihre Erfahrung mit den Diensten zu personalisieren
  • Für Forschungs- und Entwicklungszwecke
  • Aufteilung aufgrund von Unternehmensumstrukturierung
     

Die Verarbeitung erfolgt auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses, Sie besser zu erfassen, die Genauigkeit der über Sie gespeicherten Informationen zu erhalten und zu verbessern und unsere Dienste besser zu bewerben oder zu optimieren.

  • Zur Gewährleistung der Sicherheit des Dienstes
  • Weitergabe aufgrund von Ersuchen der Strafverfolgungsbehörden
  • Zur Durchsetzung unserer Bedingungen und Vereinbarungen
     

Die Verarbeitung ist zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen, im öffentlichen Interesse oder in Ihrem wesentlichen Interesse erforderlich.

13. Marketing

Wir kontaktieren Einzelpersonen auf elektronischem Wege (einschließlich E-Mail oder SMS) nur auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen, wenn es das geltende Recht erlaubt oder mit der Zustimmung der Person. Wenn Sie nicht möchten, dass wir Ihre personenbezogenen Daten auf diese Weise verwenden, klicken Sie bitte auf einen Abmeldelink in unseren E-Mails oder senden Sie uns eine E-Mail an privacyoffice@gtlaw.com. Sie können dem Direktmarketing jederzeit und kostenlos widersprechen

14. Wie Sie uns kontaktieren können

Sie können uns per E-Mail unter privacyoffice@gtlaw.com kontaktieren. Für alle personenbezogenen Daten, die durch Greenberg Traurig Germany, LLP erhoben, verarbeitet und genutzt werden, können Sie den deutschen Datenschutzbeauftragten unter datenschutz@gtlaw.com kontaktieren.

Wenn Sie es vorziehen, uns auf dem Postweg zu kontaktieren, geben Sie bitte den/die für die Datenverarbeitung Verantwortlichen an, mit dem/denen Sie Kontakt aufnehmen möchten, und verwenden Sie die entsprechende nachfolgende Adresse.

Deutschland

Greenberg Traurig Germany, LLP
Budapester Str. 35
10787 Berlin

Italien

Greenberg Traurig Santa Maria
Largo Toscanini 1
20122 Milan

Polen

GREENBERG TRAURIG
Nowakowska-Zimoch Wysokiński sp.k.
Data Protection Officer
ul. Książęca 4
Warsaw, 00-498

Niederlande

Greenberg Traurig, LLP
Hirsch Building
Leidseplein 29
1017 PS
Amsterdam

Vereinigtes Königreich

Greenberg Traurig LLP
The Shard, Level 8
32 London Bridge Street
London, SE1 9SG