Skip to main content
Dr. Henrik Armah

Dr. Henrik Armah ist Partner in der Praxisgruppe M&A/Gesellschaftsrecht. Er berät internationale und deutsche Mandanten bei M&A-Transaktionen, Joint Ventures und in allen Fragen des Gesellschafts- und Umwandlungsrechts. Dr. Henrik Armah ist spezialisiert auf die Beratung grenzüberschreitender Transaktionen (Käufer- und Verkäuferseite) und berät Unternehmen sowie Private Equity, Venture Capital und strategische Investoren.

Dr. Henrik Armah verfügt über vielfältige Erfahrungen mit Projekten in den Branchen Technologie, Medien, Telekommunikation, Industrie, Pharma sowie bei Immobilientransaktionen.

Dr. Henrik Armah ist seit 2007 als Rechtsanwalt im Transaktionsgeschäft tätig. Er arbeitete als Referendar in New York und war als Rechtsanwalt zu einem kanzleiinternen Secondment in London.

Schwerpunkte

  • Globale Transaktionen
  • Digitalisierung
  • Industrie
  • Film und Fernsehen
  • Life Sciences

Expertise

Anerkennung durch den Markt

  • TOP Anwalt für Gesellschaftsrecht 2019, Wirtschaftswoche/Handelsblatt Research Institute 
  • „sehr umsichtig“, „bewahrt stets den Überblick und die Ruhe, auch in intensiven Phasen“, The Legal 500, 2019
  • „sehr angenehm“ (Wettbewerber), JUVE 2019
  • Empfohlen von Handelsblatt/Best Lawyers als einer der führenden Anwälte für den Bereich M&A in Deutschland 2018/2019
  • „sehr reaktionsschnell”, The Legal 500, 2018
  • Regelmäßig empfohlen von JUVE für den Bereich M&A
  • IFLR100: „Notable practitioner” für M&A
  • „M&A-Spezialist”, JUVE online
       

Ausbildung

Akademische Ausbildung
  • Dr. iur., Universität Potsdam, 2007
  • Zweites juristisches Staatsexamen, Berlin, 2006
  • Erstes juristisches Staatsexamen, Berlin, 2002 (Humboldt-Universität zu Berlin; Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg)
Zulassung
  • Deutschland
Sprache
  • Englisch
  • Deutsch