Skip to main content

Dr. Peter Schorling ist Managing Partner und leitet die Praxisgruppe Gesellschaftsrecht/M&A in Deutschland und legt den Schwerpunkt auf die Beratung bei M&A Transaktionen. Er berät in allen Aspekten von M&A und Gesellschaftsrecht und verfügt über umfassende Expertise in den Bereichen Buy-Side- und Sell-Side-Transaktionen, Private Equity, Joint Ventures, Unternehmensrestrukturierungen und Kapitalmärkte. Dazu gehören insbesondere verschiedene grenzüberschreitende Projekte für internationale Kunden. Er verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Beratung von Mandanten aus den Sektoren Immobilienwirtschaft sowie Medien, Technologie und Telekommunikation.

Aufgrund seiner vielfältigen Erfahrung wird Dr. Peter Schorling in den Anwaltsverzeichnissen als führender Berater gewürdigt. Er wird als "ein Anwalt, mit dem man sehr gut über die wirtschaftlichen Aspekte sprechen kann" und als "sehr diplomatisch, aber auch sehr scharfsinnig" wahrgenommen (Chambers and Partners 2018). Vom Handelsblatt wurde er zum „Anwalt des Jahres 2018 und 2017, Private Equity“ gekürt und in den Jahren 2015 - 2020 von JUVE sowie 2016 - 2020 von Who is Who Legal als „Führender Partner im Immobilienwirtschaftsrecht“ ausgezeichnet.

Vor seinem Wechsel zu Greenberg Traurig war Dr. Peter Schorling Partner bei Olswang in Berlin sowie bei Freshfields in Berlin und München in den Bereichen Gesellschaftsrecht/M&A und Immobilienwirtschaftsrecht tätig und arbeitete außerdem für Merrill Lynch, Global Principal Investments in London.

Schwerpunkte

  • Mergers & Acquisitions (private and public)
  • Joint Ventures
  • Gesellschaftsrecht
  • Immobilientransaktionen

Expertise

Anerkennung durch den Markt

  • Das Handelsblatt listet ihn in der Best-Lawyer-Liste 2018/2019 als Anwalt des Jahres im Bereich M&A
  • Empfohlen von Handelsblatt/Best Lawyers als einer der führenden Anwälte für die Bereiche M&A, Immobilienwirtschaftsrecht und Private Equity in Deutschland 2018/2019
  • „der ,fachlich präzise‘ Peter Schorling“ (The Legal 500, 2017)
  • „,bei Verhandlungen hart, aber konstruktiv und fair‘, Mandant“ (JUVE 2017)
  • Führender Partner im Immobilienwirtschaftsrecht, JUVE 2017, 2016 und 2015
  • Who‘s Who Legal zeichnet ihn 2016 im Bereich Real Estate als führenden Anwalt aus und listet ihn 2017 erneut
  • Empfohlen von Best Lawyers 2017 für M&A sowie Private Equity und als Anwalt des Jahres in beiden Bereichen gekürt
  • „der ,lösungsorientierte und sehr engagierte‘ Peter Schorling“ (The Legal 500, 2016)
  • „Mandanten loben seine verbindliche Herangehensweise und beschreiben ihn als ,sehr klar und verhandlungsstark‘“ (Chambers and Partners 2016)
  • „Mandanten loben den ,sorgfältigen‘ Peter Schorling für seine ,sehr gute Arbeit‘.“ (Chambers and Partners 2015)
  • „,exzellenten‘ Peter Schorling” (The Legal 500, 2015)
  • „Peter Schorling betreut den Bereich Gesellschaftsrecht und M&A und ist ,erfahren, sympathisch und immer erreichbar‘.“ (The Legal 500, 2015)
  • „Mandanten sagen über Peter Schorling, er sei ein ,geschickter Verhandlungsführer, der die Ziele seiner Mandanten versteht und sich bei Veränderungen schnell anpasst.‘ Weitere Befragte heben seine kreative Herangehensweise hervor: ,Er ist dynamisch und hat viele Ideen, um Probleme zu überwinden.‘“ (Chambers and Partners 2014)
  • „,sehr dienstleistungsorientiert u. reaktionsschnell, starkes Netzwerk bei Investoren in London, hilfreich auch bei strategischer Geschäftsentwicklung‘“, Mandant (JUVE 2014)
  • „Befragte beschreiben Peter Schorling als ,rising star‘“ (Chambers and Partners 2013)
  • „schnell, faire Abrechnung, fühle mich in guten Händen“, Mandant (JUVE 2013)
  • „Befragte bewundern Peter Schorling für seine ,detaillierte und effiziente‘ Arbeitsweise. Einer seiner Mandanten bemerkt: ,Man übergibt ihm ein bestimmte Aufgabe und er führt diese präzise aus.‘“ (Chambers and Partners 2012)
  • „,pragmatisch, wirtschaftlich denkend‘, ,engagiert sich stark für Mandanten und Deal‘, Mandanten“ (JUVE 2012)
  • „,auch unter Zeitdruck erstklassig‘, ,unternehmerisch denkender Anwalt‘, Mandanten“ (JUVE 2012)
  • „Laut Befragten ist Peter Schorling ,dynamisch und kundenfokussiert‘“ (Chambers and Partners 2010)

Ausbildung

Akademische Ausbildung
  • Zweites juristisches Staatsexamen, Berlin, 2002
  • Dr. iur., Friedrich Schiller Universität Jena, 2002
  • Erstes juristisches Staatsexamen, Ludwigs-Maximilian Universität, München, 1998
Zulassung
  • Deutschland
Sprache
  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch