Regulierung und Compliance von Finanzdienstleistungen

Das Team >

Nationale und internationale Kompetenz im Regulierungsumfeld

GT bietet umfassende Beratung zu Fragen der Regulierung und Compliance von Finanzdienstleistungen

Weltweit beraten die Anwälte aus Greenberg Traurigs Praxisgruppe Regulierung und Compliance von Finanzdienstleistungen Mandanten des Finanzdienstleistungssektors bei Fragen zu Regulierung, Gesetzgebung, Aufsichtsrecht, Geldwäscherecht, Datensicherheit und Datenschutz, Untersuchungen, Lizenzierung, Unternehmenszusammenschlüssen sowie zu Compliance und Governance.

Dank unserer umfassenden Erfahrung und unserer nationalen und internationalen Vielfalt ist GT optimal aufgestellt, um über Praxisgruppen und Büros hinweg zusammenzuarbeiten und unseren Mandanten auf diese Weise hochwertige Beratungsleistungen zu bieten, die sie im heutigen, sich ständig wandelnden Regulierungsumfeld benötigen.

Unser Team verfügt über Erfahrungen in den verschiedensten Bereichen der Regulierung und Compliance von Finanzdienstleistungen, u. a.:

  • Bankenregulierung
  • Finanzmarkt-Regulierung
  • Anlageberater- und Asset-Manager-Compliance
  • Verbraucherkreditregulierung
  • Gründung, M&A und Veräußerung von Finanzinstituten
  • Regulierung und Compliance von Termingeschäften und Derivaten
  • Regulierung im Zusammenhang mit Pfandbrieffinanzierungen

Greenberg Traurigs weltweites Anwaltsteam bietet Mandanten strategische Planung sowie Analyse und Auslegung von Gesetzen, Gesetzesänderungen und Verwaltungsvorschriften für die Finanzdienstleistungsbranche. Unsere Kanzlei berät regulierte Finanzinstitute (sowie deren Führungskräfte und Geschäftsführer) im Zusammenhang mit kritischen Untersuchungsberichten und Durchsetzungsmaßnahmen in Bezug auf Kapital-, Aktiva-, Qualitäts-, Management-, Compliance- und sonstige Fragen.

Blog Unser Financial Services Blog

Greenberg Traurigs Financial Services Observer berichtet über Neuigkeiten, rechtliche Entwicklungen, Rechtsstreitigkeiten und Gesetzgebungsaktivitäten, die den Finanzdienstleistungssektor betreffen. Der Blog wird von Mitgliedern von GTs Praxisgruppe Regulierung und Compliance von Finanzdienstleistungen verfasst und soll Unternehmensjuristen und Führungskräfte dabei unterstützen, wichtige Entwicklungen in ihrer Branche zu verfolgen.

Bankenregulierung und Compliance

In Deutschland und der EU beraten wir Mandanten im Zusammenhang mit der Regulierung von Kreditinstituten, Finanzdienstleistungsinstituten, E-Geld-Instituten, Zahlungsinstituten und anderen Finanzdienstleistern.

Wir stehen in regelmäßigem Kontakt mit Mitarbeitern von Ministerien, Aufsichtsbehörden wie der BaFin sowie der EU-Kommission, um unseren Mandanten auf effiziente Weise praktische Lösungen für ihre juristischen und regulatorischen Fragen zu bieten.

Kapitalmarktregulierung und Compliance

Greenberg Traurig berät Kapitalmarktdienstleister, zugelassene Anlageberater, Wertpapierhändler und Berater zu verschiedenen Regulierungs- und Compliance-Fragen. In enger Zusammenarbeit mit unseren Mandanten entwickeln und aktualisieren wir deren Compliance-Richtlinien sowie Programme und Verfahren zur Geldwäschebekämpfung und zur internen Kontrolle.

Im Bereich Finanzdienstleistungen arbeiten wir eng mit unserem Litigation-Team zusammen. So können wir unsere Mandanten dabei unterstützen, ungerechtfertigte regulatorische Kontrollen und Durchsetzungsmaßnahmen zu vermeiden und sie zum Beispiel gegenüber der BaFin oder anderen Regulierungsbehörden zu vertreten.

Anlageberater- und Asset-Manager-Compliance

GTs Team vertritt Investmentfonds bei Gründungs- und Angebotsfragen zu inländischen und ausländischen Fonds, Unternehmenszusammenschlüssen, Wertpapierregulierung, Regulierung und Lizensierung, die Entwicklung und Umsetzung von Compliance-Richtlinien, -Programmen und -Verfahren, laufende Compliance-Fragen, Proberevisionen und regulatorische Untersuchungen.

Verbraucherkreditregulierung und Compliance

Anwälte aus verschiedenen Greenberg Traurig Büros und Fachbereichen beraten Finanzdienstleister aller Art und Größe sowie deren Vertragspartner bei regulatorischen, aufsichtsrechtlichen, Gesetzgebungs-, Untersuchungs-, Lizenzierungs- und Compliance-Fragen.

Dank unserer breiten Aufstellung und der Vielfalt unserer Fachbereiche können wir praxis- und gebietsübergreifend zusammenarbeiten und unseren Mandanten die Beratungsleistungen bieten, welche diese in der heutigen Welt benötigen.

Unser Team ist sehr erfahren in der Beratung von Finanzdienstleistern zu komplexen Fragen, u. a.:

  • Informationsgesuchen
  • Compliance-Management-Überprüfungen und -Revisionen
  • Online Darlehen
  • Internetbasierte Zahlungs- und Finanzprodukte
  • Mobile Wallets und Mobile Payments
  • Regulierung von Verbraucherkredit- und anderen Finanzdienstleistungen
  • Eigenkapitalanforderungen
  • Datenschutz und IT-Sicherheit
  • Produktentwicklung, Umsetzung und Betrieb
  • Wettbewerbsrecht

Unsere Anwälte vertreten Finanzdienstleister aus verschiedenen Bereichen, u. a.:

  • Kredit- und Debitkarten Issuer und Acquirer
  • Inkassounternehmen
  • Direkte und indirekte Verbraucherkreditgeber
  • Elektronische Zahlungsdienstleister
  • Großbanken
  • Landesbanken, Sparkassen
  • Pfandbriefbanken
  • Fonds
  • Institutionelle Investoren

Unser Team besteht aus erfahrenen Anwälten, die gemeinsam über jahrzehntelange Erfahrung in der Betreuung von Mandanten in einem dynamischen und komplexen Regulierungsumfeld verfügen. Unser Team berät Mandanten nicht nur zur Einhaltung bestehender Vorschriften und zur Reaktion auf Durchsetzungsmaßnahmen, sondern unterstützt sie auch dabei, wichtige Reglementierungsinitiativen und Rechtsprechungstrends zu identifizieren.

Gründung, M&A und Veräußerung von Finanzinstituten, Beantragung von Lizenzen

Unser Team berät bei der Gründung und Zulassung von Finanzinstituten aller Art sowie bei deren Expansion, Fusion, Akquisition und Veräußerung.

Regulierung von Hypotheken und Grundschuldfinanzierung

Wir beraten Pfandbriefbanken und andere Kreditinstitute bei Immobilienfinanzierung, zu Fragen der Besicherung von Wohn- und Gewerbeimmobilien mit Hypotheken und Grundschulden und regulatorischen Fragen im Zusammenhang mit Pfandbriefemissionen.