Infrastruktur

Das Team >

Schwerpunkte

Anwälte für Fragen zu Infrastruktur-Themen weltweit

Ob Straßenbau oder Windparks – Greenberg Traurig bietet Rechtsberatung bei jeglichem Infrastrukturprojekt

Die Anwälte der Praxisgruppe Öffentliche Infrastruktur von Greenberg Traurig verfügen über die Fachkenntnisse und Erfahrungen sowie die rechtlichen und unternehmerischen Fähigkeiten, um Mandanten aus dem öffentlichen und privaten Sektor bei der ganzen Bandbreite ihrer Tätigkeiten im Bereich Infrastruktur zu unterstützen. Sie beraten bei der Bereitstellung und Organisation, dem Betrieb und Management, der Finanzierung, dem Erwerb und der Privatisierung öffentlicher Infrastruktur. Nationalen und internationalen Mandanten bietet unsere Praxisgruppe gleichermaßen schlüsselfertige Infrastruktur-Dienstleistungen.

Beispielhafte Praxisbereiche

  • Öffentliche Versorgung /Transport/Energie/Wohnungswirtschaft/Schulen
  • Internationale Infrastruktur
  • Öffentlich-private Partnerschaften (ÖPP)
  • M&A/Projektfinanzierung/Öffentliche Finanzen
  • Gesetzgebung/Regierungsbehörden
  • Umwelt/Flächennutzung
  • Gesellschaftsrecht/Immobilien/Steuer/Insolvenz

Projektarten sind beispielsweise

  • Strom/Gas/Wasser/Abwasser
  • Telekommunikation/Internet/Kabel
  • Mautstraßen/Autobahnen/Bundesstraßen/Flughäfen/Häfen
  • On-/Offshore- Windparks
  • Öffentliche/private Schulen
  • Stadien/Arenen/Kongresszentren/Parkplätze/kommunale Gebäude
  • Sozialer Wohnungsbau

Leistungen für unsere Mandanten

  • Allgemeine Vertretung von Infrastrukturträgern, Bund, Ländern, Kommunen, Landkreisen und Behörden
  • Erwerb, Fusion, Privatisierung und Kommunalisierung von Versorgungsleistungen
  • Strukturierung von öffentlich-privaten Partnerschaften; Management des ÖPP-Beschaffungsprozesses
  • Projektfinanzierung, steuerfreie und steuerpflichtige Anleiheemission, öffentliche Anleihen für privatwirtschaftliche Zwecke und Verbriefungen
  • Gründung von öffentlichen Versorgungsbetrieben, privaten Energieversorgern und staatlichen Behörden als Eigentümer, Betreiber und Manager öffentlicher Infrastruktur
  • Beratung zum Betrieb und Management von Infrastruktur
  • Design/Bau- und JV-Verträge
  • Standortakquisition, Enteignungs/Beschlagnahmung, Dienstbarkeiten und Lizenzen
  • Umwelt/-Landnutzungsgenehmigungen, Flächennutzungspläne, Berechtigungen
  • Verhandlung von städtebaulichen Verträgen, Abwasserverträgen und Kommunikations-/Kabelrahmenverträgen
  • Auswertung von Bundes-, Landes- und Kommunalsteuerauswirkungen, Regelungen der amerikanischen Bundessteuerbehörde IRS
  • Aushandlung von Infrastrukturbetriebs- und -managementverträgen