Skip to main content

Dr. Johann-Frederik Schuldt ist Senior Associate in der Praxisgruppe Umwelt- und Planungsrecht. Er berät nationale und internationale Mandanten auf den Gebieten des Umweltrechts, des öffentlichen Bau- und Planungsrechts sowie im allgemeinen Verwaltungs-, Regulierungs- und Verfassungsrecht.

Die umweltrechtliche Beratung von Dr. Johann-Frederik Schuldt umfasst unter anderem die Bereiche Abfallwirtschaft, Immissionsschutz, Boden- und Grundwasserkontaminationen, Bergbau und Klimaschutz. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf der umweltrechtlichen Compliance in grenzüberschreitenden Sachverhalten, insbesondere dem internationalen und europäischen Abfallverbringungsrecht. Zu den Mandanten von Dr. Johann-Frederik Schuldt gehören Unternehmen des produzierenden Gewerbes, Immobilienunternehmen, Private Equity-Investoren, Energieversorgungsunternehmen und Verbände.

Auf den Gebieten des öffentlichen Bau- und Planungsrechts vertritt Dr. Johann-Frederik Schuldt Investoren, Projektentwickler und Wohnungsbaugesellschaften in Planungs- und Genehmigungsverfahren gegenüber Behörden, bei Compliance-Fragen und im Rahmen der Verhandlung von Nachbarschaftsvereinbarungen und öffentlich-rechtlichen Verträgen. Darüber hinaus berät er zu regulatorischen und umweltrechtlichen Fragestellungen im Rahmen von Unternehmens- und Immobilientransaktionen. Schließlich verfügt Dr. Johann-Frederik Schuldt über besondere Expertise auf den Gebieten des Mietpreisrechts und der Wohnungsmarktregulierung, wo er Mandanten insbesondere zu laufenden Gesetzgebungsvorhaben und bei der Strukturierung von Vermietungsmodellen strategisch begleitet.

Dr. Johann-Frederik Schuldt ist Autor zahlreicher Veröffentlichungen zu Themen des öffentlichen Rechts. Seine Veröffentlichungen zum Mietpreisrecht und der Wohnungsmarktregulierung sind mehrfach akademisch ausgezeichnet und u.a. vom Bundesverfassungsgericht und Bundesgerichtshof in wegweisenden Entscheidungen aufgegriffen worden.

 

Schwerpunkte:

  • Projektentwicklungen
  • Umweltrechtliche Compliance
  • Mietpreisrecht
  • Wohnungsmarktregulierung 
  • Immobilien- und Unternehmenstransaktionen

Expertise

Anerkennung durch den Markt

  • „hohe Motivation, branchenübergreifende Beratung, technisch fundiert und effizient. Exzellente Mandantenbetreuung. Hohe Flexibilität“ (The Legal 500, 2020)
  • „sehr akribisch und zielorientiert, auch bei komplexen Strukturen“ (The Legal 500, 2020)
  • „hervorragender Analytiker, exzellente Vermittlung der rechtlichen Grundlagen“ (The Legal 500, 2020)
  • „trotz seines noch jungen Alters hervorragende Expertise und außergewöhnlich serviceorientiert“ (The Legal 500, 2020)
  • Schmidt-Futterer-Preis des Deutschen Mietgerichtstages für die Dissertation, 2018 (https://www.mietgerichtstag.de/verein/schmidt-futterer-preis/preistr%C3%A4ger-2018-dr-schuldt/)
  • Wolf-Rüdiger-Bub-Promotionspreis der Juristischen Fakultät der Universität Potsdam, 2017
  • Absolventenpreis der Juristischen Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin für herausragende Leistungen in der Ersten juristischen Staatsprüfung, 2012
  • Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes

Ausbildung

Akademische Ausbildung
  • Dr. iur., Universität Potsdam, 2017
  • Zweite juristische Staatsprüfung, Berlin, 2017
  • Erste juristische Staatsprüfung, Humboldt-Universität zu Berlin, 2012
  • Auslandsstudium an der London School of Economics and Political Science/Großbritannien, 2008/2009
Zulassung
  • Deutschland
Sprache
  • Deutsch
  • Englisch